Schritt für Schritt zu deinem eigenen Shop mit WordPress und WooCommerce

Einen eigenen Onlineshop zu betreiben ist ganz leicht.

Dank der Möglichkeiten von WordPress und WooCommerce lassen sich Onlineshops heute ganz einfach umsetzen. Doch nicht jedes Shopsystem ist für jeden Zweck gleichermaßen geeignet.

Auf WooShop zeigen wir, für welche Projekte ein Shop mit WooCommerce geeignet ist, was die Voraussetzungen für den Betrieb sind (rechtlich als auch technisch), wie man den Shop einrichtet, Produkte und Varianten anlegt, wie man den Shop erweitert und welche Erweiterungen und Designvorlagen erhältlich sind.

Und als Bonus: Beispiele erfolgreicher Shops, die mit WooCommerce umgesetzt worden sind.

Wir sind selbst Shopbetreiber mit WooCommerce und haben Erfahrung im Onlinehandel. Deshalb kennen wir viele der Fragen und Probleme, die auftreten und beantworten diese auf unserer Seite.

Die Inhalte von WooShop sind kostenlos, wir freuen uns aber über Empfehlungen in sozialen Medien.

Außerdem bieten wir neben normalen Links zu externen Angeboten auch Affiliatelinks mit an, die uns helfen, den Betrieb der Seite zu gewährleisten. Diese Links sind immer klar gekennzeichnet. Wenn unsere Inhalte hilfreich sind, freuen wir uns, wenn Du die Affiliatelinks klickst. Für dich selbst ändert sich dadurch nichts, für uns ist es aber ein Dankeschön für unsere Arbeit.

Fragen können Sie uns jederzeit stellen. Dazu haben wir ein Kontaktformular eingerichtet.

Und jetzt legen Sie einfach los und schauen sich auf unserer Seite um.

Viel Erfolg mit deinem eigenen Shopprojekt!

Unterschrift Sebastian

Starte hier: Checkliste

Als erstes ist es wichtig, herauszufinden, ob WooCommerce überhaupt das für dich geeignete System ist oder du eine andere Lösung nutzen solltest.

Außerdem gilt es, die Voraussetzungen kurz abzuklopfen, die für den Betrieb eines Shops wichtig sind. Klick auf das Symbol links.

Einrichtung

Hier erfährst du, wie du WooCommerce installierst und Einstellungen für deinen Shop vornimmst. Die ersten Schritte sind einfach und schnell.

Danach geht es an die Erweiterung für den deutschen Markt, um den Shop rechtssicher(er) in Deutschland betreiben zu können. Klick auf das Symbol links.

 
Fragen

Keine Aufgabe ist so einfach, dass es nicht doch Fragen dazu gibt. Und WooCommerce ist zwar einfach, kann aber schnell komplex werden.

Die wichtigsten Fragen und Antworten sind hier zu finden und werden fortlaufend ergänzt. Klick auf das Symbol links.

Erweiterungen

Dein Shop ist bereits eingerichtet, aber du willst mehr für deine Kunden mehr aus ihm machen. Das ist löblich.

Grundsätzlich gilt: so viele Erweiterungen wie nötig, so wenig wie möglich. Wir stellen dir hier einige vor. Klick auf das Symbol links.

Beispiel Shops

Hier findest du einige Shops, die mit WooCommerce erstellt sind und kannst dich inspirieren lassen.

Wir versuchen immer, mit dem Shopbetreiber ein kleines Interview zu führen und dir so Wissen zu vermitteln. Klick auf das Symbol links.

Pin It on Pinterest

Share This